Bildung hat die Kraft unsere Welt zu verändern. Individuelle Bildung ist der Grundstein dafür, dass wir unser volles Potential entfalten können und einen Unterschied machen für andere.
(Nelson Mandela)

Menschen lernen ihr gesamtes Leben lang. Vom Kleinkind übers Jugend- und Erwachsenenalter bis hin ins Seniorenalter. Im Laufe der Jahre werden vielfältigste, individuelle Fähigkeiten angeeignet und die Welt entdeckt. 

Bildung ist nicht nur ein selbstverständliches Grundrecht, sondern auch ein menschliches Bedürfnis. 

 

Für den Landkreis Haßberge sollte Bildung systematisch aufgebaut sowie bedarfsgerecht sein.
Der Bildungsprozess soll unter Einbeziehung aller Beteiligten (Elternhaus/ Soziales Umfeld) stattfinden sowie transparent und für jeden zugänglich sein. Die individuellen Kompetenzen (Selbst-, Sozial-, Sachkompetenz) sollen unterstützt werden und damit zu einer individuellen Persönlichkeitsentwicklung verhelfen.

 

Ziel des Bildungsportals Haßberge ist es, Menschen unterschiedlichsten Alters Wege zu Bildungseinrichtungen, Unternehmen und Verbänden darzustellen, die durch Bildungs- und Informationsangebote den Prozess des lebenslangen Lernens unterstützend begleiten.
Angefangen von der Aufstellung der einzelnen Bildungseinrichtungen im Landkreis, über spezielle Beratungsangebote bis hin zu Möglichkeiten welche das Ehrenamt und die Vereinsarbeit liefert.
Ob in Kindertageseinrichtungen, Schulen und Unternehmen, ob im Ehrenamt oder Freiwilligendienst, ob bei Kulturveranstaltungen, Bibliotheksbesuchen oder bei der Vereinsarbeit – immer treffen Menschen aufeinander, die voneinander lernen und sich neue Perspektiven eröffnen. 

 

Viel Vergnügen beim Durchstöbern unserer Bildungslandschaft.

Ihr Landrat

Wilhelm Schneider

 

 

Dokumente zum Download:

Auf dem Weg zur Bildungsregion

Faktencheck Bildung 2015

Faktencheck Bildung 2016

Flyer Bildungskonferenz Übergang Schule Beruf 23.09.2017

Partner werden

Sie möchten sich als neuer Anbieter auf dem Portal registrieren? Treten Sie mit uns in Kontakt, für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Ihre Ansprechpartner/in Frau Julia Hünemörder. Tel. 09521/27-674